Wirtschaftsmediation

Mediation im Bereich Arbeit und Wirtschaft

Mediation ist eine außergerichtliche Form der Konfliktbeilegung in Betrieben und Unternehmen. Ziel ist es, eine für alle Seiten vorteilhafte Konfliktregelung zu kreieren: win-win.

Was sind die Vorteile für Ihr Unternehmen?

Wirtschaftsmediation ist schnell und effizient. Die dabei erarbeiteten Lösungen sind differenziert, tragfähig und berücksichtigen Ihre konkrete Situation. Sie vermeiden langwierige und teure Gerichtsverfahren mit ungewissem Ausgang. Sie können offene und verdeckte Kosten ausschalten, die durch schwelende innerbetriebliche Konflikte entstehen. Ihre guten Geschäftsbeziehungen können erhalten oder wiederhergestellt werden. Die Kosten für Mediation werden nach Stundenaufwand berechnet und sind unabhängig vom Streitwert.

Wann nützt Mediation Ihrem Unternehmen?

  • bei Konflikten zwischen Mitarbeitern, zwischen Teams, zwischen Abteilungen
  • wenn Spannungen in Familienunternehmen herrschen
  • wenn unterschiedliche Vorstellungen bei der Unternehmensnachfolge bestehen
  • bei arbeitsrechtlichen Verhandlungen im Rahmen von Umstrukturierungsprozessen
  • bei Beziehungs- oder Grundsatzkonflikten auf der Managementebene

Als Mediatorin bin ich neutral und für alle Beteiligten da. Ich strukturiere die Verhandlungen und unterstütze Sie alle bei der Entwicklung Ihrer zukunftsorientierten Lösung. Inhaltliche Entscheidungen treffen Sie selbst.

Business-Mediation am Arbeitsplatz

Ein offener oder verdeckter Streit zwischen Kolleginnen und Kollegen kann Kreise ziehen — höchste Zeit, etwas zu verändern. Mit Mediation am Arbeitsplatz entwickeln Sie neue Perspektiven für die Zusammenarbeit und fokussieren wieder auf Ihre Aufgaben.

Teammediation und Teamklärung

Konflikte in Teams, der Belegschaft oder im Kollegium sind nicht nur unangenehm und stressig für alle, sondern können ein Unternehmen auch existenziell gefährden. Die Beteiligten wenden irgendwann mehr Energie für unfruchtbare Diskussionen und Zwistigkeiten auf, als für die Arbeit, für die sie bezahlt werden und für die Ziele, die ihnen wichtig sind.

Typische Konfliktfelder:

  • Unterschiedliche Arbeits- und Kommunikationsstile
  • Unterschiedliches Verständnis der zu bewältigenden Aufgaben
  • Unterschiedliche Prioritäten
  • Unfaires Verhalten in Konkurrenzsituationen
  • Konflikte auf Führungsebene
  • Fehlende Verständigung über Werte und Ziele
  • Zielkonflikte zwischen Unternehmens- und persönlichen Zielen von Protagonisten
  • Fehlende Wahrnehmung des Werts fremder und/oder eigener Beiträge

Jeder Konflikt ist anders, und seine Lösung hängt von vielen Faktoren ab – wie der Anzahl der Beteiligten, der Eskalationsstufe, dem Grad der Öffentlichkeit, der Art und Komplexität der berührten Sachfragen und der Unternehmenskultur. Teammediationen werden deswegen auf diese Faktoren und Ihre Bedürfnisse hin zugeschnitten und geplant. Je nach Erfordernissen können auch Methoden und Interventionen aus Team- und Organisationsentwicklung, Coaching oder Zukunftswerkstatt angewandt werden.

Business-Mediation für UGs, GbRs, Kanzleien und Gemeinschaftspraxen

Zusammenschlüsse von gleichberechtigten Unternehmerinnen und Unternehmen wie Kanzleien, Gemeinschaftspraxen oder Agenturen haben ihre eigene Konfliktdynamik: Hier treffen engagierte und motivierte Charaktere, oft ausgeprägte Individualistinnen und Individualisten aufeinander, die ein anspruchsvolles Ziel verfolgen. Zusätzlich gibt es in der Pionierphase von Unternehmungen wenig geregelte Abläufe und die Tendenz, die Klärung von Unstimmigkeiten aufzuschieben und Unzufriedenheiten nicht zu äußern, um die schwierige Anfangsphase nicht weiter zu belasten.

Konflikte auf Führungsebene lähmen, kosten und demotivieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ursprünglich nebensächliche Erscheinungen bauschen sich auf, vergiften die Stimmung und gefährden das gemeinsame Ziel.

Mediation hilft hier zu klären, ob es sich um tiefgreifende inhaltliche Differenzen und einander ausschließende Ziele handelt, oder um Missverständnisse und Verfahrensfragen, die sich neu regeln lassen. Mediation hilft, neue Ziele und kreative Lösungen zu finden — oder bei einem Auseinandergehen zu erreichen, dass die Beteiligten nicht ruiniert oder nachhaltig geschädigt werden.

Business-Mediation zwischen Unternehmen und Geschäftspartnerinnen und -partnern

Unstimmigkeiten über Leistungserbringung, Zahlungsausfälle und Auftragsmodalitäten gefährden alle Beteiligten, manchmal existenziell. Sich im Rahmen einer Mediation mit den Beteiligten an einen Tisch zu setzen und eine Einigung jenseits teuerer, langwieriger und ungewisser Gerichtsverfahren zu erzielen klärt nicht nur strittige Sachverhalte, sondern kann auch verloren gegangenes Vertrauen wieder aufbauen und führt zu besseren Vereinbarungen für die Zukunft. Mediation ist schnell, diskret und führt zu sinnvollen, weil gemeinsam erarbeiteten Ergebnissen.

Raum für Mediation in Köln
Familienmediation direkt im Zentrum von Köln
Mediatorin Eva Schulz während der Arbeit

Wissenschaftliche Studien haben es vielfach belegt:
Mit Mediation sparen Sie Zeit, Geld, Energie und Nerven.

Jetzt kostenfreies Erstgespräch sichern und endlich eine Lösung für Ihren Konflikt finden!

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

E-Mail

Schreiben Sie mir eine Mail an:
kontakt@mediation-schulz.de

Telefon

Rufen Sie einfach direkt an:
0221 98652217

Anfahrt

Schulz Mediation
Hohenstaufenring 62
50674 Köln

Sie haben einen Konflikt?

Sie haben einen Konflikt und suchen nach einer außergerichtlichen Lösung? Dann nutzen Sie dieses Formular, um eine kostenlose Erstberatung anzufordern – bundesweit!

Mediation im Gesundheitswesen Kontaktformular Bild